Der Mann sprach die 58-Jährige in schlechtem Deutsch.
Eine Zivilstreife der Polizeiinspektion erkannte aufgrund der sehr guten Beschreibung der Geschädigten den Mann nahe der Donau bei Pfuhl und nahm ihn fest.
Er wird morgen dem Haftrichter vorgeführt.
Bislang schweigt er zur Tat.Die Frau ging weiter.Da in diesem Fall von einem Verbrechen der versuchten Vergewaltigung ausgegangen werden musste, übernahm die.Es wurden intensive Fahndungsmaßnahmen initiiert, die jetzt zum Erfolg führten.Gegenüber der Polizei beschrieb die Frau den Täter als jungen Mann, etwa 20 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß.Der 23-jährige Mann wurde durch die Zeugin eindeutig als Täter identifiziert.



Wie berichtet, ging der bislang Unbekannte am Vormittag des vergangenen Dienstag am Donauuferweg auf Höhe des Kraftwerkes eine Joggerin.
Kontakt: Hinweise nimmt die Polizei in Weißenhorn unter Telefonnummer 07309/96550 entgegen.
Die Fahnder der Kripo überprüfen nun, ob er für weitere gleichgeartete Taten aus der Vergangenheit ebenfalls in Frage kommt.
Die Ermittlungen laufen, die.
Binnen weniger Tage haben sich in der Fuggerstadt drei Fälle von sexueller Belästigung ereignet in einem Fall handelte es sich möglicherweise um eine versuchte Vergewaltigung.Drei Taten - ein Täter?Dort ging eine 58 Jahre alte Frau entlang der.Neu-Ulm, einen seit dem.Weil die Beschreibung auch auf einen jungen Mann passt, der einen Tag zuvor, also am Donnerstag, zwei Seniorinnen in Weißenhorn belästigt hatte, geht die Polizei davon aus, dass erwachsene persönliche anzeigen online es sich in allen drei Fällen um denselben Täter handelt.Polizei vermutet, dass es jedes Mal derselbe Täter war.Der jüngste Fall ereignete sich nach Polizeiangaben am Freitagabend gegen 18 Uhr auf einem Feldweg im Bereich des Stadtteils Grafertshofen, zwischen der Mooswiesstraße und der Quellenstraße.



Ein unbekannter Radfahrer am Donnerstagnachmittag zuerst in der Bärengasse in Weißenhorn einer 74-Jährigen im Vorbeifahren an die Brust gefasst.
Anzeige, die 58-Jährige wehrte sich zunächst verbal dagegen.

[L_RANDNUM-10-999]